Viel los beim Tag der offenen Tür

Neben jährlich wiederkehrenden Angeboten, wie den Informations- und Schulquiz-Stand, dem Alberts Café, der Mensa und der FSA-Vorstellung gab es auch noch andere Veranstaltungsangebote. Ein Waffelverkauf, einen Adventsbasar, die Vorstellung des Südafrikaprojekts, ein Bio-Quiz, Französisch für Anfänger, Tonen im Werkraum und eine offene Unterrichtsstunde in Latein für Einsteiger begeisterten zum Beispiel kleine und große Besucher.

Bei einer kleinen Umfrage zeigte sich, dass einer der beliebtesten Programmpunkte „Wer war der Täter? Eine chemische Spurensuche“ war. Andere Experimente wie die Präparation von Forellen aus dem Vernetzten Unterricht oder Versuche aus dem Physik-Anfangsunterricht waren ebenfalls sehr beliebt. Die Besucher waren begeistert gaben viele positive Rückmeldungen zur Schule und zum leckeren Essen in der Mensa.

 

Hannah Kuhn, Kl. 6c

Suche