1000001 1001101 1000111

Jugendfreiwilligendienst (FSJ & FÖJ) am AMG

Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr

Das sind die Aufgabenbereiche unserer Freiwilligen

  • Eingliederungshilfe, d.h. Schüler*innen mit einer Beeinträchtigung im Unterricht unterstützen
  • Gestaltung von AGs und offenen Stützpunkten in der Mittagsfreizeit
  • Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung
  • Unterstützung von Verwaltung, Hausmeister, Küche

Alle Stellen für ein FÖJ für das Schuljahr 2021/2022 sind nun vergeben, vielen Dank für das rege Interesse!

Informationen zu den Freiwilligendiensten der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es unter www.freiwilligendienste-rs.de.

Ich bin kein Roboter!

Ein medienpädagogisches FSJ-Projekt

Im Zuge der vierten Seminarwoche der FSj-ler:innen aus der gesamten Diözese (25.-29.05.2021) hatte eine Gruppe mit 3-facher AMG-Beteiligung die Idee, eine Website zu entwicklen, über die Schüler:innen humorvoll mit den wiederum durchwegs ernsten Themen Sicherheit im Internet und Anti-Schubladendenken konfrontiert werden und vielleicht den ein oder anderen Aha-Moment erleben.

Der Gedanke dahinter war, die Spieler:innen zum bedachten Handeln im Internet zu motivieren und zu sensibilisieren, denn keine:r von uns möchte als graues Datenpaket von Internetkonzernen genutzt werden.

Besucher:innen der Website https://athenaki.carrd.co/ werden mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) konfrontiert, dessen Ziel es ist, den/die Nutzer:in über sog. Algorithmen einer Konsumentengruppe zuzuordnen. Beim Versuch die KI zu überlisten, muss der Spieler vermeiden, persönliche Daten preiszugeben, um sich in keine Schublade stecken zu lassen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und viele eindrückliche Lernmomente!

Die Macher: Caro Simunovic, Nico Rademacher und Juan Vanko (alle AMG), sowie Greta Vogel und Ria Myridou

(08.06.2021)

Projekt "Feel the green"

Naturpädagogik meets FÖJ

Kennen Sie das? Museen, Schwimmbäder und Büchereien sind geschlossen. Die von den Eltern angekündigte Wanderung ruft keine Jubelschreie mehr hervor. Was also tun, wenn man nicht wieder einen "Drinnen-Tag" verbringen möchte? Hier gibt es eine Alternative: Die Naturpädagogin Beate Meyer-Heinerich war mit unserer FÖJ'lerin Emilia Cavrlj auf der Waldau unterwegs. In diesem filmischen Beitrag wollen Sie unseren 5.- und 6.-Klässler*innen die Natur ein Stück näher bringen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich gemeinsam den knapp 25minütigen Film anzuschauen, sich inspirieren zu lassen, um dann selbst in die Natur zu ziehen. Viel Freude dabei!

Wer unterwegs war, darf FÖJlerin Emilia gerne per SchulCloud eine Foto oder eine Rückmeldung senden.

Im Rahmen unseres Schulprojektes der Unterstufe "Feel the Green" wären die 5. und 6.-Klässler*innen auch in diesem Schuljahr wieder jeweils zu einer hälbtägigen Exkursion unterwegs gewesen. Aus bekannten Gründen können diese aber leider nicht stattfinden. Für die 5er, genauer gesagt für zwei von drei Parallelklassen, gab es vor den Osterferien schon coronakonforme Frühlings-Spaziergänge durch den Sommerrain, die von der Naturpädaogin Beate Meyer-Heinerich und den Klassenlehrkräften ausgearbeitet wurden. Die Klassen waren in herrlichem Frühlingssonnenschein und großer Begeisterung unterwegs!

(09.04.2021)

Stelleninformationen für das Schuljahr 2021/22

Stellenausschreibung FSJ

... für das Schuljahr 2021/22

Suche