Hühner am AMG

Über einen Aufruf in der SchulCloud fanden sich schnell Schülerinnen und Schüler, die bei der Versorgung der Hennen mithelfen wollten. Alles was Sie dafür wissen mussten und der Kalender zum Eintragen des „Hühner-Dienstes“ wurden online bereit gestellt, so dass eine „kontaktfreie“ Absprache gesichert war. Der Hühner-Dienst fuhr dann entweder allein mit dem Rad oder in Begleitung der Eltern zu den Hühnern um sie am Morgen aus dem Stall zu lassen und abends wieder in den Stall zurück zu schicken. Nach jedem „Hühner-Dienst“ stellten die Schüler*innen Fotos und einen kurzen Bericht über das Wohlergehen der Hennen in die Chatgruppe – so entstand schnell eine Rege Anteilnahme an den „drei Damen“. Wer bei seinem Dienst frisch gelegte Eier im Legehaus vorfand durfte diese natürlich mit nach Hause nehmen.

Leider endet das Hennen-Projekt bereits diese Woche, da die „Leihfrist“ abgelaufen ist und die Hennen nun weiterziehen. Aber alle sind sich schon jetzt einig, das Projekt schon bald zu wiederholen.

 

Am Albertus-Magnus-Gymnasium ist der Ganztagsbereich einfach mit in die neue Schul-Cloud umgezogen. In verschiedenen offenen Gruppen, wie z.B. Sport, Zeichnen oder Garten-AG können sich die Schülerinnen und Schüler im Chat treffen und sich über ihre Themen, Ideen und Aktivitäten austauschen. In der Imker-AG berichtet die Imkerin regelmäßig über das Ergehen der Bienen und die Honigernte und in der Garten-AG erfahren die Schüler wann das ausgesäte Gemüse reif zur Ernte ist und abgeholt werden darf. Die Mitarbeiter*innen des Ganztagsbereichs, FSJler*innen und Lehrkräfte geben Impulse und begleiten die digitalen Freizeittreffen.

Suche