Besondere Angebote

Frühbetreuung

Wir öffnen unsere Türen morgens um 7:30 Uhr für alle früh ankommenden SchülerInnen. Die verbleibende Zeit bis zum Unterricht kann zum Spielen, Lesen, Schwätzen, "Last-Minute-Lernen" oder einfach nur zum "Ankommen" genutzt werden. Der Durchgang zum Schulhaus ist ab 7:45 möglich und um 7:50 Uhr endet die Frühbetreuung.

Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung

Die Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung findet jeden Tag von 14.20 bis 15.55 Uhr hauptsächlich im Raum 1.25 statt. Unsere FSJlerInnen betreuen zusammen mit den Sozialpädagogen Michael Weber und Franziska Herb die Kinder und helfen ihnen bei Fragen zu den Hausaufgaben sehr gerne weiter.

Wenn die Hausaufgaben gemacht sind, beginnt die Freizeitbetreuung und den Kindern stehen viele verschiedene Spiele für drinnen und draußen, Bücher sowie Bau- und Bastelsachen zur Verfügung.

Die Anmeldung zur Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung erfolgt durch das Formular "Betreuungsangebote" im Elternbrief. Zusätzliche An- und Abmeldungen zur Hausaufgabenbetreuung richten Sie bitte schriftlich an den Ganztagsbereich.

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Weber und Frau Herb gerne zur Verfügung.

Hausaufgabenhilfe "Schüler helfen Schülern"

"Schüler helfen Schülern" ist als qualifizierte Hausaufgabenhilfe ein erweitertes Betreuungs- und Förderangebot von Zehntklässlern und Kursstufenschülern für jüngere Mitschüler.

Zielsetzung der Hausaufgabenhilfe:

Die SchülerInnen, die an der Hausaufgabenhilfe teilnehmen, können dort in ruhiger Atmosphäre unter Aufsicht ihre Hausaufgaben erledigen – grundsätzlich selbständig. Bei Bedarf können die HelferInnen Unterstützung anbieten:

  • Verständnisschwierigkeiten bei der Aufgabenstellung beheben
  • Beim Auffrischen der Grundlagen helfen
  • Falls nötig, zusätzliche Übungen anbieten

Die Unterstützung erfolgt auf "Augenhöhe" und hat bei den SchülerInnen eine hohe Akzeptanz. Sie kann aber keinesfalls einen Förderkurs oder Nachhilfeunterricht ersetzen.

Zeitrahmen ist montags bis donnerstags 14.00 bis 15.00 Uhr, freitags nach Absprache auch schon früher.

Der Beginn ist also noch in der Mittagspause, die TeilnehmerInnen können aber zuvor in der Mensa essen und haben genügend Pause. 

Anmeldung durch die Eltern

Die Eltern melden ihr Kind mit dem Anmeldeformular, das im ersten Elternbrief des Schuljahres ausgeteilt wird, für die gewünschten Wochentage verbindlich an. Das geht aber nur an Tagen, an denen für den SchülerInnen kein Nachmittagsunterricht ist. Spätere Anmeldungen im laufenden Schuljahr sind bei Michael Weber möglich.

Für die Anmeldung spielt es keine Rolle, ob das Kind bereits für die Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung angemeldet ist. Falls ja, wechselt es eben um 15.00 Uhr von der Hausaufgabenhilfe in die Freizeitbetreuung, ansonsten geht es dann nach Hause.

Kostenfreiheit

Die Teilnahme ist kostenlos. "Schüler helfen Schülern" wird aus Spenden finanziert. Unter www.bildungsspender.de/amgs können Sie das AMG durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen – ohne Mehrkosten für Sie!

Bewerbung & Auswahl der HausaufgabenhelferInnen

Ältere SchülerInnen mit entsprechend guten Schulnoten und auch mit anderer Qualifikation sind aufgerufen, sich als HausaufgabenhelferInnen zu bewerben.

Die ausgewählten HausaufgabenhelferInnen werden durch Herrn Weber und Herrn Schlette angeleitet und begleitet. Die HausaufgabenhelferInnen erhalten pro Stunde sieben Euro. 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!  

Kontakt:

Albrecht.Schlettedontospamme@gowaway.amgs.de
Michael.Weberdontospamme@gowaway.amgs.de

Suche