Information über den Stand des Leitbild-Prozesses im AMG

Die Gesamtlehrerkonferenz hat am 16.12.16 das Leitbild mit großer Mehrheit ohne Gegenstimmen angenommen

Bsp.: Übersicht Leitbild-Inhalte der Schüler

 

                                                      L E I T B I L D 

Das Albertus-Magnus-Gymnasium ist ein Ort des Lernens und Lebens: Unterricht, Ganztagesangebot und Mensa sind eng miteinander verflochten, gestalten den Tag und machen so die Schule zur Heimat.

Durch persönliche Zuwendung und mit Hilfe einer qualifizierten Ausbildung begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu einer eigenständigen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Persönlichkeit.

                                                     Unsere wichtigste Leitlinie

Wir sind überzeugt, dass Gott jeden Menschen aus Liebe einzigartig erschaffen hat. Aus dieser Überzeugung erwächst eine lebendige Schulgemeinschaft von Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern, die in gegenseitigem Respekt miteinander und voneinander lernt.

Das christliche Menschenbild ist unser Fundament.Wir sehen es als unsere Aufgabe an, eine Haltung der Nächstenliebe, Mitmenschlichkeit und Toleranz einzunehmen und weiterzugeben.
Wir übernehmen Verantwortung für die Welt, die wir bewohnen.

Spirituelle Angebote wie Morgengebet, Morgenkreis, Gottesdienst und Besinnungstage sowie die Pflege christlicher Traditionen sind Inseln in unserem Alltag. Hier finden wir Zeit und Raum um innezuhalten, uns auf uns selbst zu besinnen und Bestärkung in unserer christlichen Haltung zu erfahren.

                                                           Werde der du bist

Wir bestärken einander in dem Bewusstsein dafür, dass jeder Einzelne in seiner Einzigartigkeit wichtig und ein bedeutender Teil des Ganzen ist. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Selbst- und Gottvertrauen mutig unseren Weg zu gehen. Wir fördern Selbstbewusstsein und Zuversicht, die uns helfen, Lebensfreude zu entwickeln.

Wir regen zu kritischem Denken an und fördern verantwortungsbewusstes und einfülsames Handeln sowie die Fähigkeit, sich selbst zu hinterfragen.

Die Schülerinnen und Schüler begleiten wir mit Wertschätzung beim Erwachsenwerden und begegnen einander mit Respekt.

So wollen wir eine gute Grundlage für ein gelingendes Leben schaffen.

                                                        Am Miteinander wachsen

In einer Atmosphäre der Hilfsbereitschaft und gegenseitigen Anteilnahme setzen wir uns dafür ein, dass sich jeder als Mensch angenommen und in unserer Gemeinschaft aufgehoben und wertgeschätzt fühlt.

Deshalb legen wir jeden Tag aufs Neue Wert auf Toleranz und respektvolle Begegnung, ehrlichen und authentischen Umgang miteinander, damit eine offene, fürsorgliche und lebendige Schul- und Klassengemeinschaft entsteht. Durch soziale Dienste und Gemeinschaftaktionen übernehmen wir Verantwortung und stärken die gegenseitige Verbundenheit.

                                                   In Eigenverantwortlichkeit lernen

Der Marchtaler Plan schickt uns auf den Weg, vernetztes Denken zu lernen, um die Welt in ihrer Ganzheitlichkeit zu erkennen.

In einem Umfeld, das Freude am Lernen ermöglicht, fördern wir Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Dabei sind uns individuelle Lern- und Arbeitsmethoden ebenso wichtig wie das Arbeiten im Team.

Als Gymnasium arbeiten wir auf den Bildungsabschluss "allgemeine Hochschulreife" hin. Durch persönliches Engagement von Schülern, Lehrern und Eltern sowie begleitende Rückmeldung und regelmäßigen Austausch unterstützen wir den Erwerb einer ganzheitlichen Bildung, eines umfassenden Wissens sowie der dafür notwendigen Kompetenzen und geben jedem Schüler die Chance auf den bestmöglichen Abschluss.

Wir wünschen für unsere Absolventen ein gelingendes Leben im Bewusstsein, dass Wissen und Leistung im Gleichgewicht stehen mit sozialer Kompetenz, Verantwortlichkeit für das eigene Tun und der Erfahrung der Sinnhaftigkeit des eigenen Lebens.

"Der Mensch steht in der Mitte der Schöpfung, zwischen Stoff und Geist, zwischen Zeit und Ewigkeit" (Albert Magnus)